Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.  
www.naturheilgesellschaft.de
Mitglied im Deutschen Naturheilbund eV. Forum für Naturheilkunde - ganzheitliche Medizin - aktive Prävention in Stuttgart und Umgebung. Ihr schneller Kontakt zu uns:
E-Mail
Unsere Veranstaltungen im HERBST 2019
 
HINWEIS für Parkhausbenutzer im Bürgerzentrum West:  
Ermäßigter Abendtarif von 3,- € ab 19.00 h, deshalb Vortragsbeginn in der Regel um 19.30 h

 

www.naturheilgesellschaftstuttgart.de

www.naturheilgesellschaftstuttgart.de
Datum Thema und Inhalt

 

 

Sa. 7. und So. 8. September

Vorträge

Workshops

Ausstellung

Führungen

 

Jubiläumskongress

130 Jahre Deutscher Naturheilbund eV

Ort: Schloss Bauschlott, am Sitz des Deutschen Naturheilbundes

Am Anger 70, 75245 Neulingen-Bauschlott

Busverkehr von Pforzheim Hbf/Busbahnhof nach Neulingen-Bauschlott, Haltestelle Schloss: 

Sa. stündlich, So. zweistündlich

 

Aus dem Programm:

An beiden Tagen insgesamt 25 Vorträge und Workshops im Marstall (Großer Schloss-Saal) und im DNB-Seminarraum:

Erleben Sie namhafte Referenten sowohl aus den Gremien des DNB, wie auch Gastreferenten zu den Themen: Gesundheitspolitik, Umwelt, Ernährung, Wasser, Phytotherapie, Stoffwechselkrankheiten, Impfen, Erkrankte Zähne, zur Säure-Basen-Balance, zu Strophantin als Herzmedikament, zur Positiven Psychotherapie und Möglichkeiten wie Grenzen der Selbstbehandlung.

Eintritt zu den Vorträgen pro Tag: 5,- €/Mitglieder, 8,- €/Gäste.

 

Zusätzlich Gesundheitssausstellung mit breitem Angebot.

Weitere Angebote:

Am ‚Tag des offenen Denkmals‘ (So.) Führungen durch Schloss und Schlosspark, Blaskonzerte des Musikvereins Bauschlott.

Das Schloss-Café erwartet Sie im wunderschönen Ambiente drinnen wie draußen mit Kuchen, Speisen und Getränken.

Eine Galerie für zeitgenössische Kunst und eine Buchhandlung mit Publikationen des Verlagshauses J. S. Klotz bieten ausgewählte Werke.

 

Detailliertes Programm unter:  www.naturheilbund.de

 

 

Sa. 21. September

14 - 16 Uhr

Heilkräuter-Sammlung

 

 

Wilde Kräuter, wilde Samen

Ort: Wartberggelände am Killesberg

Referentin: Christel Ströbel

ANMELDUNG bei Christel Ströbel, Tel. 0711-477 432 05

info@christel-stroebel.de

Treffpunkt:

Am Naturfreundehaus Steinbergle am Killesberg,

Stresemannstr. 6,  70191 Stuttgart

ÖPNV: U6, U7, U15, Bus 43 (ab Hbf), S-Bahn Nordbahnhof

Gebühr: Mitglieder 20,- €, Gäste 25,- €

Die Gebühr ist bei Beginn am Treffpunkt zu zahlen.

 

Am Wartberg vereint sich Natur pur mit moderner Geländegestaltung. Hier gibt es zahlreiche Mauern und Treppen, die noch aus der Zeit stammen, als hier der Weinanbau den Gebiets-charakter prägte. Schattenbereiche mit kleinen Wasserstellen bereichern die Landschaft nicht nur optisch, sondern hier haben sich Schattenpflanzen, die das Feuchte lieben angesiedelt.

Unsere Kräuterwanderung führt uns den Wartberg hinunter. Auf diesem Weg wachsen unzählige unserer heimischen Heilkräuter, die hier seit Jahrzehnten verwurzelt sind. Jetzt im September tragen viele Kräuter reife Samen. Und das ist ein ganz besonderes Erlebnis, denn sie schmecken sehr unterschiedlich und haben für uns wertvolle Inhaltsstoffe.

Die Genialität der Natur ist absolut faszinierend. Sicher verpackt machen sich die Samen auf den Weg. Sie fliegen mit dem Wind, heften sich an Kleidung, "explodieren" wenn die Sonne sie kitzelt, lassen sich von Schuhsohlen und Tierpfoten weitertragen ...

Ich lade Sie ein diese reiche Kräuterwelt mit mir zu erkunden. Durch fühlen, riechen und schmecken können Sie die Kräuter mit allen Sinnen erfahren und vor allem später auch wiedererkennen. Denn unsere "wilden" Heilkräuter zu essen ist nicht nur sehr gesund, sondern auch sehr schwäbisch. Sie wachsen einfach in Hülle und Fülle, kosten nichts und sind absolute "Superfoods".

 

  

 Fr. 27. September

17.30 - 21.00 Uhr

Vorträge

Aktionstag für die Naturheilkunde

Motto 2019: Die Heilkraft der Bewegung

Eintritt frei!

ORT: Bürgerzentrum West, 1. Stock, Bebelstraße 22, 70193 Stuttgart

Parkhaus im Gebäude, Haltestellen U2, U29, U34, Bus 42

 

17:30      Saalöffnung, Einladung zum Besuch unserer Infotische

18:00      Eröffnung, Alois Sauer, 1. Vors. Naturheilgesellschaft Stuttgart eV

Vortrag: Die Heilkraft der Bewegung

Kennen Sie ein Heilmittel, das Stress abbaut und die Spanne gesunder Lebensjahre verlängert? Es kostet nichts und wirkt garantiert! Gesundheitsfördernde Bewegung hat in der Naturheilkunde einen herausragenden Stellenwert. Ob zur Prävention oder als Therapie: In der Bewegung liegt eine Kraft, die Krankheiten besiegt und Freude macht!

 

18:45     Ehrung für 20jährige Mitgliedschaften

anschließend Pause mit Gelegenheit die Infotische zu besuchen, Gebäck und Getränke werden angeboten.

 

19:30     Gesundheits- und Reha-Sport in Stuttgart

Ein ‚bewegender‘ Vortrag mit Antje Schoknecht, zertifizierte Trainerin für Gesundheitssport. Damit der Einstieg in das persönliche Bewegungsprogramm gelingt, erhalten Sie nicht nur einen Überblick für geeignete Bewegungsvorschläge, Sie können durch einfache Mitmach-Angebote gleich eigene Erfahrungen sammeln. Über die aktive Prävention hinaus erhalten Sie Einblicke, wie Reha-Sport die medizinischen Behandlungen unterstützt und betriebliche Gesundheitsförderung die Leistungsfähigkeit erhält. Zur Teilnahme ohne Vorkenntnisse und in jedem Alter empfohlen.

Mehr Info: www.gesundheitssport-stuttgart.de

 

 

 

  

Fr. 18. Oktober

19.30 Uhr

Vortrag

 

 

 

Anwendung heilsamer Wickel

Ein Fachvortrag der Fa. Retterspitz für interessierte Laien

Referentin: Sybille Galgenmüller

Eintritt: Mitglieder 3,- €, Gäste 5,- €

ORT: Bürgerzentrum West, 1. Stock, Bebelstraße 22, 70193 Stuttgart

Parkhaus im Gebäude, Haltestellen U2, U29, U34, Bus 42

 

Es werden die typischen Wickel-Anwendungen und ihre Wirkweisen erläutert und nach der Besprechung der Inhaltsstoffe werden als Beispiele auch einige Wickel angelegt. Das Zusammenspiel von Wickel und Massage (Salben und Muskelroller) wird vorgestellt. Auch weitere bewährte Produkte kommen zur Sprache und  werden mit Fallbeispielen belegt.

Die Teilnehmer erfahren wissenswertes über die unterstützende Wirkung von Wickelzusätzen, über geeignete Textilien mit Wickel-Demonstration, Besprechung und Anwendung der Retterspitz-Cremes und die Erläuterung der physikalischen Wirkung von Retterspitz Innerlich mit Verkostung.

Wann wird Retterspitz Äußerlich empfohlen?

·      Bei schmerzhaften Schwellungszuständen nach endo- und gefäßprothetischer Versorgung, nach operativer Nachversorgung bei Frakturen des Ober- bzw. Unterschenkels, bei Weichteileingriffen an der Schulter,

·      bei Verletzungsfolgen, Bänderdehnung, Zerrung, Distorsion, Regeneration bei Sportverletzungen, Hämatomen und Schwellungszuständen an den Gelenken,

·      bei Entzündungen und Fieber,

·      bei Chronischer Polyarthritis, aktivierter Arthrose, weichteilrheumatischem Schmerz- und Fibromyalgiesyndrom,

·      bei Milchstau und Mastitis und bei Ödemen.

Jeder Teilnehmer erhält ein ausführliches Informationspaket zur anschließenden eigenen Vertiefung und ein kleines Produktgeschenk!

Literaturempfehlung: Wasser, Wickel und Auflagen, Herausgeber: DNB, A5, 64 Seiten, 5,- € am Vereins-Infotisch.

 

 

Fr. 15. November

19.30 Uhr

Vortrag

 

 

Kopfschmerz und Migräne  - ursächliche naturheilkundliche Selbstbehandlung

Referent: Thomas Bezler, Heilpraktiker

Eintritt: Mitglieder 3,- €, Gäste 5,- €

ORT: Bürgerzentrum West, 1. Stock, Bebelstraße 22, 70193 Stuttgart

Parkhaus im Gebäude, Haltestellen U2, U29, U34, Bus 42

 

Im Vortrag werden die Entstehung und ursächliche Behandlung erläutert und bewährte homöopathische und pflanzliche Arzneien, Bewegungsübungen und weitere effiziente Hilfen zur Selbsthilfe vermittelt. In einem Praxisteil werden Akupunkturpunkte an Kopf und Körper (sog. Nah- und Fernpunkte) aufgezeigt. Die Teilnehmer erhalten ein Übungsblatt mit wichtigen Akupressurpunkten für die Umsetzung zuhause.

Der Referent Thomas Bezler ist Heilpraktiker, Sportlehrer, Ernährungsberater und Hypnosetherapeut und Autor des Buches "Leben ohne Kopfschmerz und Migräne", er kennt die Krankheit aus eigener Erfahrung seit seinem 13. Lebensjahr. Hier hat er sein Wissen aus 25 Jahren Betreuung von Kopfschmerz- und Migräne-Patienten veröffentlicht.

Inhalte:

Für Betroffene: Ursachen und Auslöser auf körperlicher und seelischer Ebene, Anti-Kopf-schmerz- und Migräne-Ernährung, Bewegungsübungen für die Wirbelsäule, Akupressur, Homöopathie inkl. Symptomrubriken, Heilpflanzen, Entspannungstechniken, Schlafhilfen, Nahrungsergänzung, alternative Schmerzmittel u.a.m.

Für Therapeuten zusätzlich: Akupunkturkonzepte (Kopfschmerz, Migräne, Clusterkopfschmerz, Trigeminusneuralgie u.a.), Neuraltherpie, Manuelle Therapie, Lymphdrainage, Irisdiagnose u.a.m.

Das naturheilkundliche Anwendungsbuch für Patienten und Therapeuten – Hilfe zur Selbsthilfe kann beim Vortrag erworben werden.

 

 

Fr. 29. November

19.30 Uhr

Vortrag

 

 

 

 

 

 

Achtsamkeit eröffnet ein neues Leben 

Kleine Schritte - große Wirkung

Referentin: Gertrud Lehner-Laiß, Gesundheits- und Ernährungsberaterin

Eintritt: Mitglieder 5,- €, Gäste 7,- €

ORT: Bürgerzentrum West, 1. Stock, Bebelstraße 22, 70193 Stuttgart

Parkhaus im Gebäude, Haltestellen U2, U29, U34, Bus 42

 

Achtsamkeit eröffnet neue Möglichkeiten, alte Muster abzulegen und neue Perspektiven zu entwickeln.

Achtsamkeit hilft, neu zu beginnen, wir lernen dadurch zu agieren anstatt zu reagieren.

Achtsamkeit hat eine heilsame Wirkung bei Stress, Ängsten, chronischen Erkrankungen.

Sie kann auch helfen, sich zu einem bewussteren Umgang mit belastenden Emotionen

zu führen.

In diesem wichtigen Vortrag erläutert Frau Lehner-Laiß u.a. Zusammenhänge von Achtsamkeit und Dankbarkeit. Sie geht Fragen nach: Was bedeutet Achtsamkeit für jeden einzelnen von uns? Welche positiven Veränderungen können wir durch Achtsamkeit herbeiführen? Frau Lehner-Laiß verrät ihre Lieblings-Achtsamkeitsübungen für den Alltag, durch die sie Missgeschicke, z.B. einen Treppensturz, vorbeugt.

Sie zeigt auch, wie wir mit kleinen Schritten die Macht der Gewohnheiten bewusst verändern können. Durch Achtsamkeit können wir lernen, unseren Lebensweg neu und positiv, in Freude und Dankbarkeit zu lenken.

Zum Ausklang des Abends dürfen Sie einige Kostproben aus dem "TuWas! Kochimpulse"-Kochbuch der Referentin als gesunde Köstlichkeiten genießen. Die leckeren Kostproben sind im Eintrittsbeitrag enthalten.

  

 

 
 
 

 

Das Anschlussprogramm 1. Halbjahr 2020 erscheint Mitte im Dezember 2019 an dieser Stelle.


 
Preisvorteil für Mitglieder: zur > Mitgliedschaft
Besuch der VORTRÄGE ohne Anmeldung
Positionierungshilfe CONbox²® CMS frank kübler internet + media zurückzurück   Druckversiondrucken  nach obennach obenPositionierungshilfe